SF1 Konsolen Befehle + Geheimnisse

Technische Hilfestellungen rund um SpellForce

Moderator: Forum_Manager

Post Reply
User avatar
NeoX
Administrator
Posts: 241
Joined: Thu 3. Nov 2022, 07:47

SF1 Konsolen Befehle + Geheimnisse

Post by NeoX »

Während des Spiels mit [Strg][+] (ab v1.02, vorher nur über die [+]-Taste) die
Konsole öffnen und eingeben (wobei für x entweder 1 = AN oder 0 = AUS gesetzt
werden muss):

Application:SetNoManaUsage(x) Avatar, Helden und Einheiten
verbrauchen kein Mana mehr, außer bei Auren und beschworenen Kreaturen
Application:SetGodMode(x) Avatar ist Unsterblich, Gesundheit
sinkt zwar auf 0 aber er stirbt nicht
Application:FastHeroCast(x) Helden werden sehr viel schneller beschworen
Application:GiveMeGoods(y) Gibt von jedem Rohstoff y Einheiten
Application:SetBuildingFastBuildMode(x) Gebäude werden sehr viel schneller gebaut.
Application:SetFigureTechTreeMode() Alle Einheiten
Application:SetBuildingTechTreemode() Alle Gebäude

Achtung: Auf Groß- und Kleinschreibung achten!

---

In der Version 1.11 kann man in der Stadt Graufurt bei dem Händler, der die
Sprüche mit Stufe 12 verkauft, von ganz zu Anfang an alles kaufen. Ich konnte
mir mit 20 Silber, ca. 20 Stufe 12 Zauber kaufen und hatte noch Gold übrig.

---

Man muss einfach in der Ego-Perspektive an verschlossene Kisten herangehen und
irgendwann (beim Herangehen) wird der Kreis um die Kiste grün, dann kann man den
Inhalt ohne einen Schlüssel entnehmen.

---

Weitere Konsolenbefehle:

Application:AddTimer (x,y,x)
Application:StartTimer () Startet den geaddeden Timer
Application:Test_FigureVanish ()
Application:Log ()
Application:TeleportAvatar (x,x)

Atmosphere:
Atmosphere:TimeLock (1) Hält Zeit an mit 0 kann man die Zeit wieder einschalten
Atmosphere:SetHour (x) Verstellt die Uhrzeit (x= 0-24)
Atmosphere:SetAngle (x) Den Radius der Sonne (x=0-x; 1-177= Tag (89=Zenitstand)
178-351= Nacht !!TimeLock muss an sein!!)

Kamera:
Camera:ScriptAddLookAt (x,x,x,x,x,x) x=Zahl
Camera:ScriptAddLookAtRelative (x,x,x,x,x,x,x) x=Zahl
Camera:ScriptAddMoveTo (x,x,x,x,x,x) x=Zahl
Camera:ScriptAddMoveToRelative (x,x,x,x,x,x,x) x=Zahl
Camera:ScriptAddSpline (x) x=Irgendeine Zahl
Camera:ScriptAddDeploy (x,x,x,x,x,x,x,x) x=Zahlen
Camera:ScriptReset () Lvscht die Camera Scripts
Camera:ScriptStart () Startet Camera Scripts
Camera:MotionSpline_Reset ()
Camera:MotionSpline_SetBehaviour (x) x=Zahl
Camera:MotionSpline_AddSplinePoint (x,x,x) x=Zahl
Camera:MotionSpline_SetMovementLength (x) x=Zahl
Camera:MotionSpline_SetCorrection (x) x=Zahl
Camera:MotionSpline_SetSlowDown (x) x=Zahl
Camera:ScriptSplineLookAtPosition (x,x,x) x=Zahl
Camera:ScriptSplineLookAtApproachingModifier (x) x=Zahl
Camera:ScriptSplineModifyCursorSpeed (x) x=Zahl
Camera:ScriptSplineModifyCursorSpeedModifier (x) x=Zahl
Camera:ScriptSplineLookAtNpc (x) x=Zahl
Camera:ScriptSplineAddTargetLookAtOffset (x,x,x) x=Zahl

DebugInfo:
DebugInfo:LoadConfig (x) x=Zahl Ladet die Config
DebugInfo:SaveConfig (x) x=Zahl Speichert die Config

GameControl:
GameControl:SetCameraMode (x) Man kann hier zwischen verschiedenen
Cameramodi herumschalten (0=locked Freelook, 1=Freelook (ohne Terrain
Collision), 2=normale Ansicht (Avatar), 3=Fixlook, 4=Freelook (mit Terrain
Collision) im Freelook Modus kann man sich mit den Pfeitasten freibewegen. Die
Höhe steuert man mit der Zoomfunktion)
GameControl:GetMousePosGrid (x,x) x=Zahl

GameView:
GameView:Mode_ShowDebugOn () Schaltet den World Block Debuger ein
GameView:Mode_ShowDebugOff () Schaltet den World Block Debuger aus

GdsMain:
GdsMainump ()
GdsMainumpQuestBook ()
GdsMain:WatchNpc (x) x=Zahl
GdsMain:UnwatchNpc (x) x=Zahl
GdsMain:WatchVar (x,x) x=Zahl
GdsMain:UnwatchVar (x,x) x=Zahl
GdsMain:SetVariableInt (x,x,x) x=Zahl
GdsMain:SetQuestState (x,x) x=Zahl

ObjectLibrary:
ObjectLibrary:AddNewEquipment (x) oder (x,x)
ObjectLibrary:CreateNewFigure (x,x)
ObjectLibrary:AddObject(x,x)
ObjectLibrary:CreateNewEffect ( ) Name eine Effektes (keine Ahnung)
ObjectLibrary:AddNewMonument (x)
ObjectLibrary:GetObject ( )
ObjectLibrary:CreateNewObject (y) y=gültige Objektkategorie
ObjectLibrary:GetBlendingLibrary ()

Ocean:
Ocean:SetFog (1,1) Mit 1,1 macht man das Meer sichtbarer (es ist nicht mehr so
Nebel bedeckt) wie man es ausschaltet und weitere Params sind unbekannt.

Render:
Render:EnableFog (1) Der Nebel der den Weitblick auf das Meer verhindert ist
weg. Mit 0 ist er wieder da.
Render:SetFogColor (R,G,B) Hier kann man die Farbe des WeitsichtsNebel verdndern (RGB MODE)
Render:SetFogDensity (x,x,x,x,x)
Render:Textures (0) 0=Ohne Texturen 1=Mit Texturen
Render:EnableFog (2) 2=Modelle werden ausgeblendet 1=Modelle werden
angezeigt

Selection:
Selection:GetSize ()
Selection:GetItem (x) auch (x,x) und (x,x,x) x=Zahl

Terrain:
Terrain:Mode_DetailMapsOff () Hiermit stellt man die niedrigste Detailstufe der
Maptextur ein.
Terrain:Mode_DetailMapsOn () Hiermit stellt man die höchste Detailstufe der
Maptextur ein.
Terrain:SetMinimumResolution (x) Verstellt das Terrain Detail (Achtung: mit
einem Wert unter 100 wird man durch das Terrain durchsehen)
Terrain:SetQuality (x) Verstellt die Stärke des Terrains

---

Es gibt eine Möglichkeit das Bevölkerungslimit von 80 Einheiten beliebig weit zu
überschreiten. Dies geht aber nur auf den Inseln, auf denen sich
Dunkelelfenmonumente befinden. Alles, was ihr braucht, ist der Hexenmeister und
das dazugehörige Upgrade "Hexenmeister verwandelt sich nach seinem Ableben in
eine Giftspinne".

1. Upgrade ausführen
2. 80 Hexenmeister produzieren
3. Alle Hexenmeister töten ([K] drücken oder Monument abgeben). Sobald sie
gestorben sind, verwandeln sich alle 80 in Spinnen, die ihr Steuern könnt wie
normale Einheiten, jedoch nicht als Einheiten zählen, d. h., ihr könnt weitere
80 Hexenmeister in Spinnen verwandeln. Das funktioniert beliebig oft.

---

Ihr müsst unbedingt mal zwischen Mitternacht und Sonnenaufgang den Friedhof in
Graufurt besuchen. Wenn ihr pünktlich seid, seht ihr ein glühendes Skelett
erscheinen. Keine Angst, es ist euch nicht feindlich gesonnen. Es wird euch
nicht weiter beachten und ihr könnt es auch nicht ansprechen, seht einfach zu,
was es macht: Es geht zu jedem der Grabsteine und beschwört jeweils ein anderes
Skelett. Wenn ihr eines nach dem anderen anklickt, werdet ihr bemerken, dass sie
die Namen der Spieleentwickler bzw. -tester tragen. Credits mal auf eine ganz
andere Art und Weise.
SpellForce 2 - Master of War | SpellForce - Wiki & Info Hub
Image Image
"SpellForce 2 - Master of War" is the legendary Card-Game of the SpellForce 2 Collectors Edition of 2006, now finally for PC and Android! Play against the NPC, another Player or Online. Over 100 different Cards out of 7 factions and more than 10 powerfull spells to support them. Many hours of tactical turn based gameplay await you.
http://www.sf2-mow.keepfree.de/
- - -
"SpellForce - Fan Hub & Wiki" (for Android devices) is the official SpellForce fan hub app with wiki and forum integration made by the Fan Community. Get updated with the latest SpellForce news all around the game and its community. Look up knowlege in the wiki about lore and game guides. Exchange yourself with others on the fan forum. Made by the Community for the Community.
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.it_huskys.spellforce_hub_wiki
Post Reply

Return to “SpellForce - Technischer Support”